ARCHITEKTUR

In Schöftland, direkt an der Suhre gelegen, entsteht das unvergleichliche Neubauprojekt Benoit Mayweg mit drei Mehrfamilienhäusern. Die Gebäude fügen sich harmonisch in die grüne Umgebung ein und schaffen introvertierten Raum für Menschen mit Anspruch und Stilbewusstsein. Die Gebäude sind versetzt angeordnet. Dadurch versprechen die teilweise über zwei Etagen reichenden Loggien viel Privatsphäre.

Die Wohnungen sind in ihrer Raumaufteilung eine moderne Interpretation des klassischen Wohnens mit offenen und geschlossenen Räumen. Betont wird die Diagonale, die sich jeweils beidseits der Wohnung über die Loggien, Terrassen und Wintergärten nach draussen verlängert.